Palettenwickler

Im internationalen Transport und im Großteil des Inlandstransports erfolgt die Verpackung der Fracht auf Paletten und wird auf diese Weise versendet. Der erste Schritt bei der Verpackung besteht darin, die Palettenladung vor äußeren Einflüssen zu schützen. Denn jedes Unternehmen ist dafür verantwortlich ihre Paletten so zu beladen und zu verpacken, sodass eine stabile und sichere Ladeeinheit entsteht.

Warum ein Palettenwickler so wichtig ist

Damit eine ordnungsgemäß beladene Palette reisefähig ist, muss sie gut verpackt sein. Oft wenn Paletten per LKW, Flugzeug oder mit einem Schiff versand. Auf ihrer Reise kann so einiges schief gehen, daher ist die Stabilität der Palette eine Grundvoraussetzung und äußerst wichtig.

Hier ist das Verpacken mit Stretchfolie unerlässlich. Andernfalls kann Ihre Ladung beschädigt werden. Darüber hinaus führen schlampiges umwickeln mit Stretchfolie von Hand und ungeeignete Ausrüstungen dazu, dass Ihre Ladung umkippt, knickt und auseinanderfällt.

Diese Situation kann zu Schäden im Transportprozess, eine Verletzungsgefahr für Mitarbeiter, zu Unzufriedenheit des Kunden und finanziellen Schäden führen. Um ein solches Ereignis zu verhindern, muss Ihre Ladung auf der Palette sicher verpackt sein.

Statt das Strechen von Hand, nutzen Sie lieber einen Palettenwickler

Das Stretchen von Hand ist eine äußerst anstrengende und komplizierte Angelegenheit. Werden in Ihrem Unternehmen mehr als 10 Paletten versandfertig beladen, lohnt es sich, einen halbautomatischen Palettenwickler anzuschaffen.

Ein sicheres Verpacken der Ladung auf der Palette ist nur mit der richtigen Ausrüstung möglich. Denn so ein Palettenwickler schont nicht nur die Gesundheit Ihrer Mitarbeiter, sondern spart auch eine Menge Material und Arbeitszeit.

Ihre Ladeeinheiten sind fest mit dem automatischen Palettenwickler verbunden und daher werden unerwünschte Ereignisse, wie Knicken, Kippen oder Verteilen verhindert.

Palettenwickler

Related Post